Logo FFF

Erlenbach a. Main und Umgebung

Träger des Bayerischen Integrationspreises 2017


 

 

 

Archiv

April - Juni 2015


Zukunf Integration

Festakt "Zukunft Integration"

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hatte am 30. Juni 2015 zum Festakt „Zukunft Integration" eingeladen.

Auch wir, Nilüfer, Conni, Silke, Sabina und Anne hatten eine Einladung erhalten. Das ist eine große Ehre für uns und eine Anerkennung für unsere Integrationsarbeit.

Im Kaisersaal der Residenz München hielt der bayerische Innenminister Joachim Herrmann in Vertretung von Herrn Seehofer die Festansprache.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung trafen wir bei Getränken und Häppchen interessante Leute: Frau Landtagspräsidentin Barbara Stamm, den Integrationsbeauftragten der bayerischen Staatsregierung Martin Neumeyer, den Landtagsabgeordneten der Freien Wähler Hans-Jürgen Fahn und den Verbandsdirektor des Bayerischen Volkshochschulverbandes Herrn Wilhelm F. Lang.

Zudem begrüßte uns auch Herr Andreas Erwig, der Ansprechpartner für die Fördergelder für das Projekt „Starke Mütter - Starke Kinder" ist.


Theaterbesuch

„Klara und Abbas“ auf der Clingenburg

Mit Begeisterung folgten etwa 20 Frauen an einem herrlichen Sommerabend Ende Juni der Einladung zur Premiere von „Klara und Abbas“, die anlässlich der Clingenburger Festspiele auf der Burg der Stadt Klingenberg gegeben wurde.

Bereits im April hatte der Intendant der Clingenburger Festspiele Herr Marcel Krohn eine Einladung beim Mittwochfrühstück erzählt, dass das zentrale Thema der diesjährigen Aufführungen das Thema „Integration“ sei.

Die Sparkasse Miltenberg-Obernburg hatte dem Verein für den 26. Juni Freikarten zur Verfügung gestellt.

Gebannt folgten die Zuschauer dem knapp einstündigen Schauspiel, das ein Liebesdrama zwischen einer jungen Deutschen und einem Libanesen erzählt.

Dieser Konflikt beschäftigte die Frauen sehr und war großes Thema im „Sprechkurs“ und beim nächsten Frühstück. Es zeigte sich, dass Frauen unterschiedlicher kulturelle Prägung den Konflikt verschieden interpretieren.


EINLADUNG

Landesgartenschau Alzenau

an alle Frauen, gerne auch mit Kindern:

Habt Ihr Lust mit uns einen schönen Tag im

„Blumenparadies“ Landesgartenschau in Alzenau

zu verbringen?

Mittwoch, 24. Juni 2015

Treffpunkt Bahnhof Erlenbach um 7:40 Uhr, Rückkehr Bahnhof Erlenbach um 17:40 Uhr

Kosten Zugfahrt / Eintrittskarte: Mitglieder 20 € Nicht Mitglieder 25 € Kinder 3 €

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 17. Juni 2015.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch!


Fahrradkurs

Fahrradkurs für Frauen

In Kooperation mit der Polizeiinspektion Obernburg findet jeden Montag um 13:00 Uhr ein kostenloser Fahrradkurs für Frauen statt.

Es sind noch Plätze frei. Nähere Infos gibt es telefonisch unter 0176-31799241 oder per Email unter "fff-erlenbach@web.de" .

 


Dr. Vits Grundschule

"Schule live erleben"

an der Dr. Vits Grundschule Erlenbach

Mittwoch, 13.05.2015

Die Schulhausführung in der Dr. Vits Grundschule wurde sehr gut angenommen.

Begrüßt wurden wir im Schulhof vom Rektor Herr Bieber, bevor uns Frau Schütt (Jugendsozialarbeiterin) durch das gesamte Schulgebäude führte.

Dr. Vits Grundschule

Sekretariat, Lehrerzimmer, Werkraum, Raum für Textiles Gestalten, Beratungsraum, Hort, Turnhalle, Klassenzimmer der Regelklasse sowie der jahrgangsgemischten Klassen und vieles mehr lies die Mütter stauen.

Großzügige Räume, mit kindgerechter Gestaltung und die vielfältigen Angebote des heutigen Schulalltags sind jetzt für viele Mütter nicht nur auf dem Papier ein Begriff, sondern sie können nachvollziehen wo sich ihr Kind täglich fortbildet.

Wir sagen DANKE für die tolle Führung!


Loge Reden und Handeln

Informationsmorgen im Jugendzentrum

Mittwoch, 06.05.2015

9:00 - 11:00 Uhr

„Reden und Handeln“

… Hilfe bei Depressionen

… Menschen zur Selbsthilfe ermutigen

… selbst aktiv werden

Karl Stegmann vom Verein „Selbsthilfe bei Depressionen“ gibt an diesem Morgen Einblicke in die verschiedenen Chancen und Möglichkeiten, aber auch in die Grenzen von der Selbsthilfegruppenarbeit.

Des Weiteren stellt er einzelne Hilfsangebote bei seelischen Erkrankungen vor.

Es ist genügend Raum für Fragen und angeregte Gespräche rund um das Thema „Depression“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Christian Geßner

Informationsmorgen im Jugendzentrum

Mittwoch, 22.04.2015

9:00 - 11:00 Uhr

„Förderschulen“

Boris Weisheit und Christian Geßner, erläutern die Möglichkeiten einer individuellen Förderung an einer Regelschule und die Voraussetzungen für die Aufnahme in ein Förderzentrum.

Viele Fragen (Was bedeutet Inklusion? Schwerpunkte? Was ist ein Förderplan?...) können an diesem Morgen kompetent beantwortet werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


ads consulting

"Der Kunst einen Raum schaffen"

Förderung ausländischer Künstler dank sozialen Engagements!

Im April 2015 fand in Erlenbach zum ersten Mal die internationale Kunstmesse Main Art statt.

Dank des sozialen Engagements der Firma „Ads Consulting“ aus Aschaffenburg war es dem Verein „Frauen für Frauen e.V.“ gelungen zwei Künstlern eine Ausstellungsfläche zu ermöglichen.

Der Verein stellte Exponate des türkischen Malers Baris Saribas, und der polnischen Grafikerin Asteria Soberka aus.

Da unser Sponsor „AdS Consulting“ einen Großteil der Kosten getragen hat, konnten diese internationalen Künstler Werke aus ihrem Schaffen in Deutschland präsentieren.

Einen Bericht mit weiteren Infos und Bilder von der Ausstellung sehen Sie hier .....


"Kunst gemeinsam leben"

Am Sonntag, 19. April 2015 fand der Einführungsworkshop für das Kunstprojekt "Kunst gemeinsam leben" mit Walter Rosam in Elsenfeld statt.

Die TeilnehmerInnen erlebten mit Händen, Füßen und dem ganzen Körper was es bedeutet in der Gemeinschaft Kunst zu gestalten.

Unabhängig des Geschlechtes, Alters, Konfession, Nationalität oder der Sprachkenntnisse bewegten sich alle TeilnehmerInnen miteinander.

Jede Person ist wichtig, kein Glied der Gemeinschaft darf fehlen, nur so entstehen die Kunstwerke.

Wir freuen uns ein Teil dieses Projektes sein zu dürfen und warten gespannt auf die ersten Projekttage mit Mamas, Omas oder Tante und deren Kinder/ Jugendliche.


Starke Frauen

Starke Frauen am Bayerischen Untermain ...

Einen tollen Bericht auf MAIN TV, unter anderem mit dem Team von "Frauen für Frauen e.V.", gab es Anfang April.

Den Bericht können Sie hier ansehen .....


 

 

 

 

 

Förderungen:


"Starke Mütter - Starke Kinder"

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration


"AtemPause"

unterstützt durch den

Rotary Club 

Rotary Club Miltenberg


"Sprache als Bildungschance"

gefördert durch

Stadt Erlenbach 

Stadt Erlenbach a. Main


"Sprachvermittler"

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 

Landkreis Miltenberg


ELTERNTALK

Logo StMASFI 

StMGP


 

 

Impressum